Häufige Fragen

Häufige Fragen

Ein Shooting erlebt man nicht jeden Tag und daher ist es ganz normal, dass Dir viele Fragen im Kopf schwirren!

Hier habe ich euch die häufigsten Fragen übersichtlich zusammengefasst.

Sollten trotzdem noch Fragen offen bleiben, könnt ihr mir immer schreiben!

Die Outdoor-Shootings finden in der Regel nach Sonnenaufgang oder vor Sonnenuntergang statt.

Zu diesen Tageszeiten haben wir stimmungsvolles Licht, eine gleichmäßige Ausleuchtung und somit am wenigsten Schatten. So können wir hochwertigere Fotos aufnehmen.

Glaub mir, es lohnt sich!

Geeignete Locations sind zum Beispiel: Meere, Gewässer, Wälder, Felder, … oder ein Shooting in einer Stadt. Die Möglichkeiten sind unbegrenzt.
Die Location ist in erster Linie Deine Wahl und abhängig von dem Charakter Deines Hundes. Natürlich berate ich Dich gerne und schlage meine liebsten Locations vor.

Bedenke, dass für manche Locations unter Umständen eine Genehmigung benötigt wird.

NEIN! Dein Liebling muss keine Signale und Tricks beherrschen. Die Grundsignale wie “Sitz“, “Platz“, “Bleib“ sind praktisch, aber keine Notwendigkeit!

Bei unserem Vorgespräch kannst Du mir alles mitteilen, was Dein Liebling kann und nicht kann.

Dein Liebling sollte gesund und erholt sein. Ein Shooting ist eine neue Situation und passt nicht an einem stressigen Tag.

Vermeide es Deinen Liebling direkt vor dem Shooting zu füttern, mit vollem Magen arbeitet es sich schlechter.

Bürste Deinen Hund vor dem Shooting und frisier ihn, falls dies nötig ist. Bei langhaarigen Hunden vergiss nicht die Bürste zum Shooting mitzubringen.

Informiere mich immer bei unserem Vorgespräch über alle Eigenarten, die Dein Liebling hat. Nur so kann ich das Shooting individuell an Euch anpassen! Auch bei der Wahl der Location sollten wir diese beachten.

Achtung: Zu meinem Schutz behalte ich es mir vor Hunde nicht zu fotografieren, wenn diese aggressiv auf Menschen reagieren. 

Kein Problem! Zu viel Sonne wollen wir in der Regel für ein Shooting vermeiden! Also keine Angst, solange es nicht in strömen Regnet, steht dem Shooting im allgemeinen nichts im Weg.

In manchen Fällen kann es vorkommen, dass wir den Termin verschieben müssen und einen Ersatztermin ausmachen.

Du kannst Deinen Termin bis zu 7 Tage vor dem Shooting kostenfrei stornieren. Bei späterer Stornierung ist ein Ausfallhonorar i.H.v. 20% des Shootingpreises fällig, ebenso bei Nichterscheinen zum Termin.

Wenn wir einen Ersatztermin vereinbaren entfällt das Ausfallhonorar.

  • Besonders an heißen Tagen: Etwas zutrinken für Deinen Liebling und Dich!
  • Leckerlies und alles was Dein Hund besonderes gerne mag sind immer der Geheimtipp 😉
  • Ein Spielzeug kann für die nötige Motivation nützlich sein, gerade bei Actionfotos eignet sich etwas zum werfen super.
  • Bei langhaarigen Hunden eine Bürste.

Es gibt ein paar Dinge, die Du bei der Auswahl Deines Outfits beachten kannst: 

  • Keine Rollkragenpullover oder Outfits, die Deinen Hals sehr verstecken
  • Wähle idealerweise gedeckte Farben und ruhige Muster 
    • Naturfarben wirken immer sehr harmonisch auf Fotos. Wie Creme, Braun, Olive, pastellene Farben etc. 
    • Schwarz und weiß eher vermeiden
  • Festes Schuhwerk – natürlich kannst Du auch die Schuhe für das Shooting wechseln!
  • ein zweites Outfit, falls Du zwischendurch wechseln willst

Am wichtigsten: Fühl Dich wohl in Deinem Outfit!

NEIN! Sicherheit geht vor. Sollte der Freilauf nicht möglich sein, ist dies kein Hindernis für schöne Aufnahmen! Denke jedoch an ein dünnes Halsband und Leine, falls diese in der Bearbeitung verschwinden sollen! 😉

Es gilt jedoch: dynamische Shootings, in Bewegung, sind im Freilauf besser umzusetzen.

Die Bearbeitung der Bilder dauert ca. 3-6 Wochen. Sollte sich aus privaten Gründen etwas ändern informiere ich Dich darüber.
Den Zugang zu Deiner persönlichen online Auswahlgalerie erhält Du innerhalb von 48 Stunden nach unserem Shooting.

Du bekommst Innerhalt von 48 Stunden Zugriff auf eine private Galerie bei Picdrop, in dieser kannst Du Deine Fotos super entspannt vom Sofa auswählen. Wenn Du Deine Auswahl erstellt hast, sagst Du mir bescheid und ich fange mit der Bearbeitung an.

<< Hier gehts zur Anleitung von PICDROP. >>

In den Shootings ist eine professionelle Bearbeitung inklusive. Dies umfasst unter anderem die Retusche von Unreinheiten und störende Elemente im Bild. In der Regel dauert die Bearbeitung um die 40 Minuten pro Foto. Eine gewisse Vorarbeit sollte trotzdem getroffen werden, wie das frisieren des Tieres, putzen der Schuhe oder Kleidung usw. 

<< Hier geht es zu Vorher-Nachher-Impressionen. >>

In unserem Vorgespräch klären wir auch, was Du und Dein Tier für Persönlichkeitsmerkmale habt, die in der Regel nicht retuschiert werden, außer Du wünschst dies. Dazu zählen Narben und charakteristische Merkmale.

Nein! Für mich gehört die Bearbeitung meiner Fotografien genau so zu meinem Job, wie das Auslösen der Kamera und erst mit der Bearbeitung bekommen die Fotos meine persönliche Note. 
Die Rohdaten verbleiben bei mir und sind im Shootingpreis nicht inklusive.

Es besteht immer die Möglichkeit mehr Fotos auszusuchen, welche ich dann bearbeite. 
Jedes weitere Bild als digitale Datei kostet 20€.

Innerhalb von 2-6 Wochen, jenach Auftragslage, bekommst Du Deine Fotos digital über Picdrop. Dort kannst Du die Fotos herunterladen.

Jede Datei bekommst Du in zwei Versionen.

  • Druckqualität ohne Logo
  • Optimiert für Social Media mit Logo.

Mit einem Shooting erwirbst Du das private Nutzungsrecht an Deinen Fotos. Das heißt, Du kannst sie drucken lassen, an Familienmitglieder verschenken oder ähnliches.

Für die Nutzung auf sozialen Medien benutze bitte, die für das Internet optimierte Version.

Du kannst Deine Fotos nicht verkaufen, zu Fotowettbewerben einsenden oder ähnliches, dafür brauchst Du das allgemeine Nutzungsrecht. 

Fotos aus den Shootings nehme ich unter Umständen in mein öffentliches Portfolio (diese Homepage, Instagram, Facebook) auf, solange nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde. Fotos von erkennbaren Personen werden ohne vorherige Absprache und Ihr ausdrückliches Einverständnis nicht veröffentlicht.

Mit der Auftragsbestätigung bekommst Du eine Frist (in der Regel 10 Tage) zur Bezahlung. Die Zahlung erfolgt auf das angegebene Konto. 

Sonder Regelungen können immer besprochen werden.

Du kannst bis zu 2 Jahre nach unserem Shooting Fotos aus dem Shooting nachbestellen.